„Workcamp“ 2013

workcamp 2013

Ohne Moos nix los! – Und so freute sich die Dorfakademie Hambuch über eine kräftige Finanzspritze der Sparkasse Mittelmosel-Eifel-Mosel-Hunsrück für das internationale IJGD-Jugendlager. 3 Wochen sind 14 Junge Menschen aus Asien, Europa und Amerika zu Gast im Eifeldorf. Soziales Engagement und das Zusammenleben verschiedener Kulturen sind das Ziel dieser Camps. Kräftig angepackt haben die Teilnehmer beim Gestalten der Außenanlagen um die Probstei, der Errichtung einer Trockenmauer zu der Wiese bei den Nußbäumen. Einem Spielhaus im Kindergarten verpasste man einen neuen Anstrich. Angeleitet werden Sie dabei von Erich Boos, Gerd Scheider, Männix Mayer und Pit van Loo. Natürlich wollte Helmut Gabler von der Sparkasse sich selbst überzeugen, ob das Sponsoring gut angelegt sei. Beim Deppe-Koche – Essen – gezaubert von Marlies, Mechthilde und Angela, erfuhr er, wie wohl sich die jungen Leute in der Eifel fühlen. Natürlich gab auch das offizielle Erinnerungsfoto unter den Nußbäumen an der Probstei.