2019 Mitgliederbrief I

Hallo Hambucher und Freunde der Dorfakademie

Die Dorfakademie Hambuch begann das erste Halbjahr mit einem sportlichen Höhepunkt. Dieter Baumann lief mit seinem gelungenen Kabarett in der Probstei zu sportlichen Höchstleistungen auf. Den mehr als 70 Zuschauern wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Mitte Februar erfolgte die Mitgliederjahreshauptversammlung unseres Vereins. Aus persönlichen Gründen verabschiedeten wir Andrea Maneth. Seit Gründung des Vereins führte sie immer zuverlässig das Amt des Kassierers aus.  An dieser Stelle bedanken wir uns alle sehr herzlich bei Andrea für ihren Einsatz in unserem Verein. Zur Freude aller haben sich bei der Wahl des neuen Vorstandes neben den langjährigen Vorstandmitgliedern auch drei weitere Hambucher in den Vorstand wählen lassen. Wir begrüßen Christel Ningel, Dirk Fuhrmann und David Hetger als neue Mitglieder in unserem Vorstand.

In bewährter Tradition veranstaltete die Dorfakademie ihre Carrera Bahnmeisterschaft in Kooperation mit den Freunden des Carrerabahnclubs. Am gleichen Tag fanden auch wieder die Legobauwettbewerbe statt, die von vielen Kindern begeistert erwartet wurde. Auch die Eisenbahner stellten ihre Modelle aus. Neu war in diesem Jahr der Ort der Veranstaltung. Alle waren sich einig, dass die Probstei mitten im Ortskern dem Fest noch mehr Attraktivität gab. Auch im nächsten Jahr soll wieder die Probstei für die beliebten Wettbewerbe und Ausstellungen genutzt werden.

Ganz nach dem Motto von Hambuchern für Hambucher (und andereJ) berichtete Marie- Theres Hetger von ihrer beeindruckenden Reise durch Afrika. Dazu zeigte sie den über 100 Zuschauern faszinierende Bilder von Fauna und Flora und der Landschaft Afrikas, die sie auf ihrer dreiwöchigen Reise aufgenommen hatte.

In diesem Jahr hatte die Dorfakademie den Auftrag, den Umwelttag zu organisieren. Am 30. März trafen sich über 30 Helfer, um unseren Ort und die nahegelegenen Waldstücke von Müll zu befreien. Besonders erfreulich war die große Unterstützung durch zahlreiche junge Hambucher. Aus allen Vereinen waren Helfer vertreten, was die gute Zusammenarbeit unseres Ortes wieder einmal hervorhebt. Zum Abschluss gab es kühle Getränke und heißer Fleischkäse im Brötchen.

Mit einem vollen Bus startete die Dorfakademie am 24. April ihre Exkursion nach Verdun. Auch hier fühlten sich alle Generationen angesprochen, die Schauplätze des ersten Weltkrieges zu erkunden. In Kooperation mit der Verbandsgemeinde Kaisersesch besichtigten wir das Beinhaus von Verdun, das über 130.000 gefallenen Soldaten eine letzte Ruhestätte bietet und gleichzeitig ein beeindruckendes Mahnmal deutscher Geschichte darstellt. Im weiteren Verlauf führte Frau Hörter vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, die die über 40 Teilnehmer  begleitete, durch das im ersten Weltkrieg stark umkämpfte Fort Duomont. Abschließend konnte das Museum und das zerstörte Dorf Fleury besichtigt werden.

Am 17. Mai öffnete die Synagoge in Koblenz ihre Türen für die Dorfakademie Hambuch. Die jüdische Gemeinde begann ihre Führung mit dem Besuch des jüdischen Friedhofs. Ebenfalls waren die Teilnehmer eingeladen, den anschließenden Abendgottesdienst zu besuchen. Die besondere Gastfreundlichkeit zeigte sich auch während des gemeinsamen Kiddusch, dem gemeinsamen, koscheren Abendessen. Es war spannend, einen Einblick in die jüdische Religion zu erhalten, mit ihrer alten Tradition und ihren vielen Regeln.

Der Förster und Umweltwissenschaftler Dr. Markus Rink referierte Anfang Juni über den Hirschkäfer. Er
berichtete in einem Power-Point Vortrag von seiner Arbeit mit den Käfern sowie der Biologie und Besonderheiten dieser urigen Gesellen.

Zum Abschluss des diesjährigen Mitgliederbriefes bleibt noch die Ankündigung der Veranstaltungen für den Monat Juli.

Am 3. Juli bietet die Dorfakademie eine Besichtigung der Kläranlage in Treis- Karden an. Ebenfalls am 3. Juli sind alle Kinder angesprochen, die gern kochen. In der Probstei werden kinderleichte Speisen zubereitet.

Die Dorfakademie Hambuch e.V. bedankt sich recht herzlich bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfern die zum Gelingen aller bisher durchgeführten DA-Veranstaltungen mit beigetragen haben. Ein besonderer Dank gilt auch den Frauen, die sich immer wieder mit einer Kuchenspende beteiligen.

Nun wünscht der Vorstand der Dorfakademie allen eine schöne Kirmes!

 

Veranstaltungskalender 2. Halbjahr 2019

03.07.2019: Kochen für Kinder
03.07.2019: Besichtigung der Kläranlage Treis-Karden
10.08.2019: Mitsing-Konzert
Aug-Okt 2019: Waldbegang mit Markus Brengmann
September 2019: Wanderung auf der Hambucher Gemeindegrenze
28.09.2019: Kabarett mit Matthias und Rainer Ningel
Herbstferien: Nachtwanderung
Herbst: Literaturabend
23.10.2019: Vortrag „ Bienen-  und Insektenfreundliche Gartengestaltung  mit Mechthild Haupts
06.11.2019: Lesung: „Jakobs-Pilger“ mit  Wolfgang Schmitz
November 2019: Reisebericht Laos  mit Thomas Feiden
24.11. 2019: Kinderspielefest
Advent: Weihnachtsbasteln für Kinder
Dezember: Adventslesen für Kinder


Ein Kommentar zu „2019 Mitgliederbrief I

  1. Hallo liebe Dorfakademie,

    vielen herzlichen Dank für Euer Engagement all die Jahre – einfach toll was ihr so leistet – nochmals vielen Dank und ein powervolles „weiter so“ – von Eurer ideellen Unterstützerin

    Irene Schröer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.