Carrerabahn-Meisterschaft 2016

Wann:
28. Februar 2016 um 10:00 – 18:00
2016-02-28T10:00:00+01:00
2016-02-28T18:00:00+01:00
Wo:
Hambucher Sporthalle

Carrerabahn Meisterschaft 2016
Carrerabahn-Meisterschaft startet zum 12. Mal in Hambuch

Dorfakademie als Ausrichter macht in der Hambucher Sporthalle das Dutzend voll

Für eine der ältesten Veranstaltungen der Dorfakademie Hambuch werfen am 28. Februar wieder die Boliden von Carrera ihre Motoren an. In der Sport- und Freizeithalle findet ab 10 Uhr die 12. Hambucher Carrerabahn-Meisterschaften statt, bei der große und kleine Freunde der Mini-Flitzer auf ihre Kosten kommen und ihre Schnelligkeit unter Beweis stellen können.

Beim Kräftemessen auf einer mehr als 30 Meter langen, 6-spurigen Carrerabahn mit computergesteuerter Zeitmessung wird nicht nur Carrerabahn-Freunden das Herz höher schlagen. Ein besonderes Highlight wird die spektakuläre Steilkurve darstellen, wo die Piloten mit der Geschwindigkeit ihrer Autos bis ans absolute Limit gehen können.

Um Chancengleichheit für alle Teilnehmer zu gewährleisten, werden die zu steuernden Autos von der Dorfakademie gestellt. Gefahren wird mit DTM-Autos des Systems Carrera Evolution, die mit Ortmann-Reifen ausgestattet werden.

Ab 10 Uhr können sich die Teilnehmer mit einer schnellen Rundenzeit für das Rennen qualifizieren, das um 16 Uhr gestartet wird. Dort werden die zeitschnellsten Fahrer des Qualifyings die Sieger der 12. Hambucher Carrerabahn Meisterschaft ermitteln. Packende Kopf-an-Kopf-Duelle stehen auf der Tagesordnung, wenn die Fahrer das Gas durchdrücken, um sich gegen ihre Gegner zu beweisen. Auch in diesem Jahr werden die Erstplatzierten wieder mit wertvollen Preisen und begehrten Pokalen belohnt.

Amtierende Champions sind Jannik Junker aus Ulmen in der Juniorenklasse und Thomas Reuter aus Eulgem in der Hauptklasse, die sich am Rennsonntag einer starken Konkurrenz stellen werden, um ihre Titel zu verteidigen. Fahrer und Zuschauer dürfen sich auf spannende Rennen freuen.

Modellbahnschau

Die Mitglieder der Modellbau-AG der Dorfakademie werden ihre 13 Meter lange Eifelquerbahn in der Sporthalle präsentieren. 2013 ist sie das erste Mal der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Sehen wir mal, was sich alles getan hat.
Bereits zum 2. Mal wird die RealschulePlus aus Kaisersesch mit ihrer Modellbahn vertreten sein.
Wir können also gespannt sein! Die Modellbahnfreunde freuen sich auf euren Besuch.

LEGO-Bauwettbewerb

Alle LEGOianer(innen) sind aufgerufen, ihr LEGO hervorzuholen und etwas Tolles daraus zu bauen. Den so entstandenen LEGO-Knüller bringen die „Künstler“ bis 12.00 Uhr in die Sporthalle zur Ausstellung. Dort kann das interessierte Publikum die Bauwerke bewundern und bereits spekulieren, wer denn wohl einen der begehrten Pokale gewinnen wird.
Die Teilnahme ist kostenlos. Ab 14.30 Uhr wird eine unabhängige Jury die Wertung vornehmen. Gegen 16.00 Uhr ist die Siegerehrung vorgesehen. Und wer keinen Preis gewinnt, geht auch nicht leer aus. Jede/r Teilnehmer(in) erhält eine kleine Teilnahmeprämie.
Original LEGO-Bausätze können ebenfalls ausgestellt werden, werden allerdings nicht prämiert. Also strengt euch an und baut ganz nach euren Vorstellungen. Dieses Jahr feiert der LEGObau-Wettbewerb sein 10–jähriges Jubiläum. Aus diesem besonderen Anlass wird unter allen Teilnehmern eine 1.000-Steine-Packung verlost.

Natürlich ist auch die LEGO-Baugrube wieder da und die Dorfakademie sorgt für das leibliche Wohl.

 

Plakat als Pdf


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.