Eine Reise durch Indien

Wann:
8. April 2016 um 20:00 – 21:00
2016-04-08T20:00:00+02:00
2016-04-08T21:00:00+02:00
Wo:
Haus Probstei
Hauptstraße 35
56761 Hambuch
Deutschland
Preis:
Kostenlos

Eine Reise durch Indien

In meinem Vortrag nehme ich euch mit auf die Reise durch eines der vielschichtigsten Länder unserer Erde – Indien. Ein Land zwischen Tradition und Moderne. Ein Land, das so viele Gegensätze miteinander vereint wie kaum ein Zweites. Rasender Fortschritt steht der lähmenden Armut gegenüber, reiche Kultur der Verwahrlosung und des Zerfalls. Ebenso gegensätzlich wie das Land ist die Situation der indischen Frau, welche im Fokus meines Vortrags stehen wird.

Trotz der deutlichen Vorherrschaft des Patriarchats und der damit verbundenen Einschränkungen in die Lebensweise der Frau, war ich vom ersten Augenblick beeindruckt von ihrem Einfluss auf die Gesellschaft und der Stärke der vor Ort lebenden Frauen. Doch wie kann das eine neben dem anderen existieren? Wie kann es sein, dass einerseits weibliche Gottheiten zutiefst verehrt werden, dass es Politikerinnen und Frauen in hohen Rängen gibt und andererseits der Alltag von Gewalt und Unterdrückung geprägt ist?

Ich machte mich auf den Weg, um diesen Fragen nachzugehen. Dieser führte mich zu Schamanenvölkern in den Bergen, die mich in ihre Rituale einweihten. Zu Völkern, bei denen die Frau im Zentrum der Gesellschaft steht und bei denen ich ein ganz anderes Weihnachten verbringen durfte. Der Weg führte mich aber auch in die „Unterwelten“ Indiens. Über mehrere Wochen lebte ich in der hektischen Stadt Kalkutta zusammen mit einer Prostituierten in einem der größten Rotlichtviertel Asiens und erhielt einen tiefen Einblick in ihr Leben.

Die Dorfakademie und ich laden Euch zu einem mitreißenden und bunten Abend ein.

Der Vortrag dient auch als Auftakt für die Fotoausstellung „Indien“, die Ihr euch bis zum 24.04.16 im selben Gebäude anschauen könnt.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort:
Haus Probstei
Hauptstr. 35
56761 Hambuch


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.