Besichtigung des Bundesbank-Bunkers in Cochem

Wann:
14. Februar 2016 um 15:00 – 16:00
2016-02-14T15:00:00+01:00
2016-02-14T16:00:00+01:00
Kontakt:
Dorfakademie Hambuch
02653/914200

 Führung durch den historischen Bundesbank Bunker Cochem

Jahrzehntelang war er eines der bestgehüteten Geheimnisse der Bundesrepublik Deutschland: Der Bunker der deutschen Bundesbank in Cochem. Zwischen den Moselhängen, versteckt im Wohngebiet von Cochem-Cond, lagerten hier während der Zeit des Kalten Krieges in einer unterirdischen Bunkerfestung 15 Milliarden D-Mark einer Ersatzwährung, die bei einem Wertverlust der Mark durch eingeschleustes Falschgeld die deutsche Währung ersetzt hätte. Der Bunker wurde von 1964-1988 geheim gehalten. Die Bevölkerung wusste zwar, dass es einen Bunker in Cochem gibt, allerdings war der Sinn und Zweck des Bunkers der Bevölkerung vollkommen unbekannt. Zudem war der Bunker inmitten des Wohngebiets als Schulungszentrum für Bundesbankmitarbeiter getarnt.
Bei Führungen durch die ehemalige Bunker- und Tresoranlage Cochem kann ein Blick hinter die Kulissen dieses einmaligen unterirdischen Komplexes geworfen werden. Die Besucher lernen hier die Notfallwährung kennen, sie erleben das Vorgehen der Deutschen Bundesbank, um die gesamten im Umlauf befindlichen D-Mark-Noten sicher und zügig auszutauschen – es können Millionen von D-Mark quer durch Deutschland versendet werden. Es gibt auch die Möglichkeit, die Vorkehrungen kennenzulernen, um im Bunker 14 Tage völlig unabhängig von der Außenwelt zu arbeiten. Jeder Besuch ist ein Erlebnis.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir laden Sie ein, gemeinsam mit anderen Interessierten diese in Deutschland einzigartige politisch historische Anlage genauer zu erforschen.
Eintrittspreise:

  • Erwachsene: 9,50 €
  • Kinder/ Jugendliche (bis 14 Jahre): 5€

Treffpunkt: 14.15 Uhr an der Alten Schule um mit Fahrgemeinschaften nach Cochem zu fahren.

Eine verbindliche Anmeldung sollte bis spätestens 10.2.2016 unter Telefonnummer 02653/914200 oder per E-mail an info@dorfakademie.hambuch.de erfolgen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.